„Österreich ist frei“

diesen berühmten Satz sprach Außenminister Leopold Figl im Saal des Belvederes und zeigte am Balkon die Unterschriften der Vertreter der vier Signatarmächte USA, Frankreich, Groß Britannien und der Sowjetunion. So geschehen 1955. Dank an die Staatsmänner die dies zuwege gebracht haben: Julius Raab Bundeskanzler, Leopold Figl Außenminister und all die anderen, die ich nicht kenne und auch an die Regierenden der Signatarmächte.

Die Sowjetunion zog aus Österreich aus, die von ihr besetzten Gebiete Österreichs wurden frei. Das gab es sonst nirgends, die Sowjetunion zog aus einem von ihr besetzten Gebiet aus!

Wir feiern unsere immerwährende Neutralität!

Na ist doch was? Ein Grund dankbar zu sein.

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „„Österreich ist frei““

  1. Ich sehe das anders:Neutralität als Gelegenheit im Konfliktfall beiden Seiten Raum zu geben ihren Standpunkt zu erklären und so zu vermitteln. So geschehen 1961 beim Gipfeltreffen Chruschtschow – Kennedy in Wien.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s